Bücher und ein paar Neuigkeiten

Liebe Leser,

nach der letzten Ausgabe des #Segelsofa ist es still geworden auf unserer Website und bei Facebook. Wir haben ordentlich Gas gegeben, um unserer Wohnung soweit zu renovieren, dass wir Mitte Juni unseren neuen Mitbewohner begrüßen können. Wir werden ein zweites Mal Eltern. 

Aber auch sonst ist im Frühjahr viel passiert. Vor etwa einer Woche haben wir den Kaufvertrag für ein neues Boot unterschrieben. Wir wollen noch nicht zu viel verraten … aber es ist kein Katamaran und es liegt nicht in Deutschland. Eine verrückte Idee eigentlich. Und ein außergewöhnliches Boot in jeder Hinsicht. Aber wenn wir uns die Puzzleteile unseres neuen Lebens als kleine Familie anschauen, dass passt das Boot als Puzzleteil genau dazu.

Ihr dürft gespannt sein, wir werden (hoffentlich!) bald mehr davon berichten, sobald das Reisen wieder einfacher möglich ist. Dann wird es auch wieder YouTube-Videos geben. An dieser Stelle DANKE allen, die uns auch bei Patreon folgen. Das wissen wir sehr zu schätzen!

Wer erinnert sich an mein witziges Tauschexperiment mit der Flasche Rum? Hier habe ich alles aufgeschrieben. Das Experiment war geglückt. Ich hatte mich zu einem Boot hochgetauscht. Vergangenen November war es abgeschlossen. Nun bin ich aber keiner, der sich auf Erfolgen ausruht … Zufällig habe ich noch eine zweite Flasche Bahamas-Rum. Ebenfalls mit uns über den Atlantik gesegelt. Ein schönes Geburtstagsgeschenk für einen Segler. Wer möchte die haben? Dazu gibt es wieder ein signiertes Buch. Macht mir gern ein Tausch-Angebot. 🙂

Gestern Abend kam eine heiß ersehnte Lieferung vom Delius Klasing Verlag: Mein allererstes Buch „Allein über den Atlantik“ ist ab sofort wieder erhältlich. Zählt man die Hardcover- und Paperback-Auflagen zusammen, dann ist es schon die fünfte Auflage. Wer das Buch – oder ein anderes aus unseren kleinen Buchladen – signiert bekommen möchte, kann es hier bestellen.

Wer es bis morgen Früh (Freitag) bestellt, müsste es noch am Samstag und rechtzeitig zum Muttertag erhalten.

Eigentlich hatten wir für diesen Frühling oder Sommer mal wieder ein Treffen geplant, wie wir es vor einigen Jahren mal in Hamburg veranstaltet haben. Da schrieben wir spontan bei Facebook: „Wer trinkt gern Cocktails? Wir sitzen am Donnerstag in einer Bar am Gänsemarkt“ – und über den Abend sind 40 Blogleser gekommen! Aber das muss wohl leider wegen der Corona-Situation noch etwas warten.

Deshalb wünschen wir euch allen erstmal einen schönen Saisonbeginn – und hoffen, euch bald auf dem Wasser oder hier im Internet wiederzusehen. 

Viele Grüße,

Johannes und Cati